Gruppentreffen

Zweimal jährlich bilden sich durch die Teilnahme an den Einführungstagen zwei sogenannte Stadthelfer-Gruppen. Regelmässig treffen sich alle Stadthelfer und Stadthelferinnen einer Gruppe zu einem Gruppentreffen im Stadthelferzentrum. Sie werden dabei von einem Programmcoach begleitet.

An den Gruppentreffen tauschen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen über ihre Erfahrungen an ihrem Einsatzort aus.

Sie haben hier aber auch die Möglichkeit, Persönliches zu besprechen, sich gegenseitig zu unterstützen oder eigene Projekte zu planen. So werden beispielsweise von einzelnen Stadthelfergruppen jedes Jahr regemässig Sommergrills organisiert.