Programm Stadthelfer

Freiwilligenarbeit ist in der Schweiz weit verbreitet und hat eine lange Tradition. Kirchgemeinden, Fasnachtscliquen, Pfadi, Sportvereine, Seniorentreffs, Kultur und Politik – sie alle sind auf helfende Hände angewiesen und könnten ohne Freiwillige ihre vielfältigen Aufgaben und Dienstleistungen nicht wahrnehmen.

Organisationen und Vereine haben es heute zunehmend schwer, genügend Freiwillige für ihre Tätigkeiten zu finden. Gleichzeitig gibt es viele Sozialhilfebeziehende, welche keine Stelle im ersten Arbeitsmarkt bekommen, aber trotzdem einer regelmässigen Tätigkeit nachgehen möchten und den Wunsch haben etwas an die Gesellschaft zurückzugeben.

Rheinboard3Hier setzt das Programm Stadthelfer an. Das Programm vermittelt motivierten Sozialhilfeziehenden Einsatzmöglichkeiten in der Freiwilligenarbeit regionaler Organisationen und coacht Teilnehmende auf ihrem Weg dorthin. Die Programmteilnahme ist für Klienten und Klientinnen freiwillig.

Stadthelfer Herr R. beispielsweise besucht wöchentlich einen betagten Mann im Altersheim Johanniter, spielt mit ihm Schach, begleitet ihn auf Spaziergängen oder erledigt für ihn Einkäufe. Frau S. arbeitet am Rheinbord bei den Naturrangern und hilft bei der Erhaltung einheimischen Pflanzen. Herr M. führt die Pferde während der Hippotherapie für Kinder mit einer Behinderung. Herr L. hingegen setzt für die Kontaktstelle für Arbeitslose alte Laptops neu auf, welche für diverse Sozialprojekte zum Einsatz kommen.

Das Programm ist 2006 als Pilotprojekt gestartet und ist seit 2009 ein festes Angebot der Sozialhilfe Basel-Stadt. Im Vordergrund steht die soziale Integration von Klienten und Klientinnen, d.h. der Aufbau und die Erhaltung von Tagesstrukturen und von sozialen Netzwerken.

Neben ihren Einsätzen als Freiwillige treffen sich die Programmteilnehmer und -teilnehmerinnen regelmässig, um ihre Erfahrungen in der Freiwilligenarbeit auszutauschen.

Klienten und Klientinnen, welche sich für das Programm interessieren, wenden sich bitte direkt an ihren Sozialberater oder ihre Sozialberaterin der Sozialhilfe Basel.